Schulsozialarbeit Waldkolonie, Ganztägig arbeitende Schule und betreuende Grundschule an der Käthe Kollwitz Schule

 

Schulsozialarbeit Waldkolonie

Seit August 2010 ist die Schulsozialarbeit sozialräumlich orientiert und befasst sich mit der Zielgruppe aller Kinder, Jugendlichen und deren Familien des Sozialraumes Waldkolonie.

Wir bieten Beratung für Lehrkräfte und Familien, lebensweltbezogene Schülerberatung, Mitwirkung bei Unterrichtsprojekten und soziale Kompetenzförderung in Gruppen. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit hier in der Waldkolonie ist die Übergangsgestaltung der Kita-Kinder hin zur Grundschule und der Schülerinnen und Schüler des 4. Jahrgangs hin zur weiterführenden Schule.

Mit unseren Kooperationspartnern innerhalb des Stadtviertels Waldkolonie können bedarfsgerechte und umfangreiche Angebote verbindlich aufrechterhalten werden.

Alltagsorientierung, Einbindung in den sozialen Nahraum des Stadtviertels, Partizipation, Inklusion und Prävention sind uns in unserer Arbeit ebenso wichtig, wie ein sensibler, bewusstseinsbildender Umgang mit interkulturellen und geschlechtsspezifischen Differenzen.

 

Ganztägig arbeitende Schule

Nachdem die Käthe-Kollwitz-Schule zum Schuljahr 2011/12 sowohl in das städtische Förderprogramm als auch in das Landesprogramm aufgenommen wurde, befinden wir uns im Profil 1 einer Schule mit ganztägigem Angebot. Dieses beinhaltet Lernzeit sowie AG-Angebote im Freizeitbereich an drei Tagen der Woche.

An den Tagen Montag, Dienstag und Donnerstag können sich Schüler/innen der Klassenstufen eins bis vier in unser kostenloses und freiwilliges Bildungsangebot einwählen. Dieses findet im Zeitfenster von 14.00 bis 16.00 Uhr statt. Informationen und Anmeldeformulare erscheinen zu jedem Halbjahr über ein Angebotsheft, welches an alle Schüler/innen verteilt wird.

In der Lernzeit bieten wir Unterstützung bei den Hausaufgaben sowie Bereitstellung von individuellen und aktuellen Arbeitsmaterialien.

Mit dem vielfältigen AG-Angebot, welches sich aus sportlichen und kreativen Freizeitaktivitäten zusammensetzt, möchten wir die Schule als einen Lernort und Lebensraum ausbauen.

 

Betreuende Grundschule an der Käthe Kollwitz Schule

Seit August 2012 hat der SKA e.V. die Trägerschaft der Betreuenden Grundschule an der Käthe Kollwitz Schule übernommen. Rund 75 Kinder können während der Unterrichtstage bis jeweils 17:00 Uhr betreut werden (Ferienbetreuung 6 Wochen – alle Preise auf Anfrage).

Wir empfangen Ihr Kind nach dem Unterrichtschluss. Das Bedürfnis sich über den Schulalltag auszutauschen wird von den pädagogisch Mitarbeitenden ebenso ernst genommen wie das Bedürfnis nach Spiel und Erholung.

Dem Bedürfnis nach Sport und Bewegung kommen wir mit Angeboten auf dem Schulhof, sowie in der Turnhalle der Schule nach.

Beim Mittagessen hat Ihr Kind die Wahl zwischen Normalkost (auch ohne Schweinefleisch) und einem fleischlosen Gericht. Das Essen wird von einem Caterer angeliefert. Für die Kinder, die bis 15:00 Uhr und länger angemeldet sind, wird am Nachmittag ein Imbiss gereicht.

Die Hausaufgabenbetreuung findet in Kleingruppen bis max. 12 Kindern statt. In dieser Zeit bieten wir Ihrem Kind die Möglichkeit, in einer ruhigen Atmosphäre seine Hausaufgaben zu erledigen. Die pädagogisch Mitarbeitenden stehen Ihrem Kind in dieser Zeit beratend und unterstützend zur Seite.

 

Kontakt:

Schulsozialarbeit

Betreuende Grundschule

Koordination Ganztag und Familienfreundliche Schule

Käthe Kollwitz Schule

Koblenzer Str. 8, 64293 Darmstadt 

Telefon: 06151 - 7 80 89 58

« zurück

Kinder & Jugendliche